giardino del vino

Mit der Sonne Siziliens den Sommer verlängern . . .

Es war Anfang der neunziger Jahre, als Stefano und Marina Girelli, Weinunternehmer aus dem Trentino, das wundervolle Weingut Santa Tresa entdeckten. Die rote Erde, das üppige Wachstum der Reben und die reizvolle Landschaft hatten es ihnen angetan. Sie konnten das Weingut erwerben und betreiben es seither voller Leidenschaft. Das vorteilhafte Mikroklima ermöglicht ihnen den biologischen Landbau. Mit den traditionellen Rebsorten keltern sie hervorragende, terroiretypische Weine hoher Qualität.
Wir bieten ihnen sechs Weine zum Aktionspreis im Monatsangebot an.

Rina Ianca - der gehaltvolle Weisswein aus Grillo Trauben.

Rosato Santa Tresa - frisch, vollmundig. Ein Wein zum Apéro und südlichen Fischgerichten.

Rina Russa, aus Frappato Trauben. Der Landwein, leicht aber doch gehaltvoll zum Pastagericht und einfachen Abendessen.

Nivuro, aus Pericone Trauben und Nero d'Avola. Mittelschwer und sehr rund.

Cerasuole, das traditionelle Cuvée aus Nero d'Avola und Frappato. Gehaltvoll, schwer, passt gut zum südlichen Fleischgericht.

Avulisi, der reinsortige Nero d'Avola, der ein Jahr im Barrique reifte. Gehaltvoll, weich und schön lang. Zum Geniessen und begleitend zu kräftigen Gerichten.

 

 


Veranstaltungen . . .

Weingeplauder am langen Tisch
Donerstag 29. September 19 Uhr bis ca. 22 Uhr
Wir degustieren Spitzenweine, vergleichen und plaudern darüber. Dazu gibt es "Spuntino" mit Käse, Prosciutto etc. und ein Teller Pasta.

Wir porbieren:
Amarone Riserva 2011 von Corteforte versus Amarone 2013 von Graziano Prà.
Barolo Mosconi 2015 versus Mobeltramo Roero 2012
Brunello 2015 versus Chianti classico Gran Selezione 2016
Sasssicaia 2017 versus Bolgheri superiore Dario Vaira 2017
Kosten pro Person: 100.- Fr. (zusätzliche Flaschen würden nach Absprache zusätzlich verrechnet)

Reservationen nehem wir gerne entgegen (052 720 99 77). Die Platzzahl ist beschränkt.

Grappa Degustation
Donnerstag 27. Oktober, 18.45 Uhr, 19 Uhr Start
Franco Olivetti von der Destillerie Marzadro erklärt uns die Herstellung von Grappa. Wie entstehen die Qualitätsunterschiede? Warum gibt es helle und dunkle Grappe? Was macht die Lagerung mit einem Grappa? Diese und viele weitere Themen werden von Franco auf deutsch erklärt. Dazu gibt es natürlich einige der edlen Brände zu degustieren. Eine Suppe und  Plättli mit Prosciutto, Parmesan etc. geben den nötigen "Boden" dazu.
Kosten: 35.- Fr. pro Person. Die Teilnehmer erhalten einen 15% Rabattgutschein für die Grappe von Marzadro. 
Anmeldung an uns per Telefon oder Mail (T 052 720 99 77 | info@giardino-del-vino.ch)

Tage der offenen Flasche
Vom Donnerstag 27. Oktober bis Samstag 29. Oktober findet unsere Herbstdegustation statt. Geöffnet sind Weine quer durch unser Sortiment, darunter einige neue Weine.
Trento DOC - ein gehaltvoller, wunderschöner Schaumwein, Flaschengärung, trocken und sehr vielschichtig.
Lugana DOC - frischer "Trend" Weisswein der Cantina Monte Cicogna vom Gardasee.
Bolgheri superiore DOC - der neue Jahrgang des Bordeauxblend von Dario di Vaira, immer wieder mit Höchstnoten bewertet.
Chianti classico von Cafaggio - ein aufstrebender Betrieb mitten im Chiantigebiet. Bioproduktion, hervorragende Qualität aus dem Herzen der Toskana.
Grosjean Vin - die Entdeckung aus dem Aostatal, bei uns seit zwei Jahren von Kennern sehr geschätzt.
I Pastini - seine fantastischen Weine aus Apulien werden neu biologisch produziert. Der Susumaniello Verso Sud und der Primitivo Arpago bieten im unteren Preissegment hervorragende Qualität.
und viele mehr . . . 
 

 



Öffnungszeiten . . . .

Dienstag bis Freitag 09.00 – 18.30 Uhr
Samstag 09.00 – 16.00 Uhr

Sonntag und Montag geschlossen


Preisliste . . .